Unterwegs mit mehr als einem Hund

„Give me five" – ein Leitfaden für ein gelungenes Miteinander // Extra: Hundebegegnungen - 18.12.2017


Nehmen wir Jacke und Leine vom Haken, ist die Freude unserer Vierbeiner kaum noch zu bremsen, denn jetzt geht es gemeinsam raus in die Natur. Für Hunde hat diese aktive Zeit zusammen mit ihrem Menschen einen genau so hohen Stellenwert wie die regelmäßigen Mahlzeiten.
Ist man mit mehr als einem, zwei, gar drei, vier oder noch mehr Hunden unterwegs, steigen die Herausforderungen. Gerade in den dicht besiedelten Städten und ihren Randgebieten summieren sich die Reize: Verkehr, andere Hunde, Kinder, Jogger, Radfahrer und vieles mehr. Jeder Hund reagiert anders: der eine geht bellend nach vorn, der andere meidet oder flüchtet und der nächste verheddert sich in der Leine. Wenn dann noch ungeordnete Begegnungen mit frei laufenden Fremdhunden dazu kommen, ist das Chaos perfekt. Der eigentlich als Entspannung gedachte gemeinsame Gang mit den Hunden wird zur Anstrengung, denn je mehr Hunde man mit sich führt, desto größer wird die Dynamik.
Der Hundehalter kann diese Dynamik aber gruppenorientiert steuern, damit sich die Hunde nicht unkontrolliert verselbständigen. Regeln, Rituale und das Bild vom Raum helfen dem „Leitmenschen“, Grenzen zu setzen. Um dies allen Hunden verständlich zu kommunizieren, ist der Einsatz von Körpersprache (Gestik, Mimik, Berührung) und Stimme entscheidend. Die Leine ist dabei mehr als nur ein Hilfsmittel, sie ist die Hand zum Hund und ein wertvolles Kommunikationsinstrument. Mit vielen Fotos und Filmen erkläre ich anschaulich, wie dies gelingen kann.

Wir sprechen unter anderem über:
> Gemeinsame Abenteuer: Sensibilisierung für Natur und Umwelt.
> Regeln und Rituale.
> Räume schaffen und halten.
> die Leine als Hand zum Hund.
> Freilauf, die Königsdisziplin: ein „Kann“ kein „Muss“
> Begegnungen mit fremden Hunden: Freund oder Feind?
> Selbstreflexion.

inklusive Foto und Filmmaterial.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ich möchte mich ganz herzlich bei all den Teilnehmern des gestrigen Webinars bedanken. Ihr ward wieder fantastisch!
Ich freu mich über ein feedback und über Anregungen und Zuschriften für den Schwerpunkt eines nächsten Webinars.
Wer das Webinar verpasst hat – kann sich das Video zum Webinar bestellen und anschauen.