„Tue Deinem Leib Gutes, damit seine Seele Lust hat darin zu wohnen.“ – Teresa Ávila

Wenn ihr Hund unter Arthrose, chronischen Schmerzen oder einfach Altersbeschwerden leidet, kann er während eines Reha-Aufenthaltes bei Bene Bello durch individuell angepasste Trainingseinheiten wieder an Vitalität und Lebensfreude gewinnen. Die Hotelchefin Ursula Löckenhoff ist ausgebildete Hundephysiotherapeutin/ Hundekrankengymnastin und kann so Ihren Hund auch gesundheitlich optimal betreuen.

Wichtiger Baustein des Bene Bello Reha Programms ist das Aquatraining. Wir verfügen über einen hoteleigenen Outdoor-Pool und bieten zusätzlich Fahrten zum beheizten Indoor-Pool der GANGWERK Praxis für Hundephysiotherapie an.

Zur Erhaltung der im Urlaub bei Bene Bello erreichten Mobilität, ist uns ein vertrauensvoller und guter Erfahrungsaustausch mit dem Hundehalter/in wichtig. Dazu und vor allem zu der Frage:
„Hat mein Hund Schmerzen?“ – bieten wir begleitend Beratung an.

Weitere Behandungsmethoden sind:

  • Massage
  • Aktive und passive Bewegungsübungen
  • Isometrisches Training
  • Thermotherapie (Einsatz von Wärme und Kälte)
  • Magnetfeldgerät
  • Aktives individuell angepasstes Training

Ursula Löckenhoff ist Mitglied im Verband für Tierphysiotherapie e.V.

Probetag, gegebenfalls mit Übernachtung

Da es uns wichtig ist, dass sich ihr Hund bei Bene Bello wohl fühlt, ist ein Probetag mit einer sich anschließenden Übernachtung ratsam!

Senior Rex beim Hundeschwimmen

Rex ist 19 Jahre alt und damit der bisher älteste Gast bei Bene Bello. Während seines Urlaubes bei Bene Bello bekommt er Massagen, aktives angepasstes Training und Schwimmeinheiten.

Der Film zeigt Rex beim Aquatraining.

Bringen und Abholen

5 Tage die Woche nach Terminvergabe

Dienstag-Freitag: 10-11 Uhr / 17-18 Uhr

Samstags:

10-11 Uhr / 17-18 Uhr

Gepäck

Ihr Hund sollte bitte mitbringen:

  • Einen gültigen Impfausweis
  • Kopie der gültigen Haftpflichtversicherung
  • Eine Kuscheldecke oder „Bett"
  • Futter (BARF möglich – Aufpreis)
  • Medikamente wenn nötig (Aufpreis)

Voraussetzungen

Ihr Hund sollte bitte:

  • Über einen Erkennungs-Chip- oder Tätowierungsnummer verfügen
  • Einen gültigen Impfschutz haben
  • Entwurmt und entfloht sein
  • Wenn nötig getrimmt sein